ABOUT

ART@Berlin – seit dem Launch der Betaversion im September 2015 das wohl umfangreichste und vollständige Internetportal für Kunstgalerien und Kunstausstellungen in Berlin. Die Kunstzeitung DEEDS.NEWS, herausgegeben von ART@Berlin, informiert seit Frühling 2017 alle Kunstbegeisterten in gedruckter Form über die Berliner Kunstszene. Seit Herbst 2018 können Sie diese Informationen hier auf DEEDS.WORLD auch online lesen. Dabei blickt DEEDS.WORLD in informierender Hinsicht sogar über den Berliner Tellerrand hinaus.

 

Mehr über ART@Berlin

Das Kunstinformationsportal ART@Berlin (www.artatberlin.com) versammelt alle relevanten Infos für das Erleben von Kunstausstellungen in Berlin an einem virtuellen Ort: Vom Galerie- und Museumsfinder über die Präsentation einer Vielzahl von Kunstausstellungen in Galerien und Meisterwerken aus Berliner Museen über den Veranstaltungskalender mit allen relevanten Terminen zu Vernissagen, Finissagen und Künstlergesprächen, bis hin zur detaillierten Beschreibung aller in Berlin zukünftig statt findenden Kunstausstellungen.

Auf ART@Berlin finden alle Kunstbegeisterten die Aktivitäten, Adressen und Protagonisten sämtlicher in Berlin existierender Galerien, Museen und Kunstschaffenden. Ferner erfahren sie an eben jener Stelle auch sämtliche wichtigen Informationen über die Ausstellungsorte und Galerien bis hin zur direkten Ermittlung der Besuchs- bzw. Anfahrtsroute, sei es zu Fuß, mit dem Rad, mit dem ÖPNV oder dem Auto. ART@Berlin ist eine Plattform für all diejenigen, die die Kunst, ihre Künstler sowie die Galerieszene in Berlin sehen und erleben möchten.

ART@Berlin ist sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch lesbar. Auf so gut wie jeder Seite kann man über den Sprachbutton rechts oben auf die anderssprachige Version wechseln. Bei der Umsetzung der Webseite wurde besonderen Wert darauf gelegt, dass sie auf sämtlichen Mobile Devices optimal dargestellt wird (Responsive Design).

ART@Berlin versteht sich jedoch nicht als Kunstkritiker. ART@Berlin wertet oder bewertet nicht. ART@Berlin kommuniziert, präsentiert, stellt vor und stellt zur Diskussion.

Ziel ist es, für kunstinteressierte Berliner oder Berlinbesucher einen virtuellen Ort zu schaffen, an dem sie einen vollständigen Überblick erhalten, das heißt sowohl über zukünftig stattfindende Ausstellungen als auch über zurückliegende Ausstellungen von Galeristen, Museen und Künstlern in Berlin.

 

Kunstmetropole Berlin – aber auch Kunst-Dschungel.

Berlin – Kunstmetropole von Weltrang. Hier gibt es über 400 Galerien, Tendenz steigend, trotz der immer wieder zu beklagenden Schließungen. Rund 20.000 Künstlerinnen und Künstler bemühen sich um Kooperationen mit Galerien oder Vertretung durch dieselben. Bis zu 3.000 Ausstellungen werden der Öffentlichkeit in Berlin jährlich präsentiert. Das bringt Berlin nach New York und mit London auf einen der vordersten Plätze im Ranking um die TOP 3 des Titels „Größte Kunstmetropole der Welt.“

Über diese Berliner Kunstszene berichten Dutzende engagierte, kunstbegeisterte Blogger und Redakteure, und wir alle sind dankbar für jeden einzelnen. In der Natur der Sache liegt jedoch, dass sie mit Herz und Leidenschaft zwar detailliert, aber selektiv und nach persönlicher Neigung oder redaktioneller Vorgabe über einzelne Ausstellungen, Galeristen und Kunstschaffende berichten, oftmals in Form von Rezensionen, somit in einer Nachbetrachtung. Aufgrund existierender Interessenskonflikte wird den Kunstinteressierten somit nur ein Teil der in Berlin statt findenden Ausstellungen im Vorfeld oder Nachgang präsentiert. Für die publizierten Beiträge geschieht dies über eine Vielzahl von Kanälen, die einen Überblick über das kommunizierte Angebot für den Kunstinteressierten fast unmöglich machen. Hier schaffen ART@Berlin und DEEDS.WORLDAbhilfe.

 

Dank ART@Berlin und DEEDS.WORLD den Überblick erhalten.

Wir verstehen die Kombination aus ART@Berlin und DEEDS.WORLD als das bisher fehlende und jetzt ergänzende, umfassende Kunstportal für Berlin und über Berlin hinaus, das in Begleitung der Kunstzeitung DEEDS.NEWS genau diesen Gesamtüberblick verschaffen soll; das alle Protagonisten – seien es Künstler, Galeristen oder kunstbegeisterte Berichterstatter – vernetzt, unterstützt, präsentiert und die Kunst- und Galerieszene in Berlin über über die Grenzen von Berlin hinaus stärken will.

Helfen Sie mit, die Botschaft der Kunst zu verbreiten.

Es ist das Ziel von ART@Berlin und DEEDS.WORLD, gemeinsam das Interesse an Kunst in Berlin auszubauen und zu vertiefen, Schwellenängste abzubauen und eine Öffentlichkeit für Künstler und Kunst zu schaffen.

Diese Stadt lebt von Ihrer Vielfalt und somit auch von Ihrer existierenden Kunst-/Künstlerszene. Es ist ein offenes Geheimnis, das viele der kreativen Menschen, die diese Stadt so bereichern, nur schlecht oder noch nicht von Ihrer Arbeit leben können; ja geradezu entsparen, um diese Stadt als weltoffene, tolerante, inspirierende Metropole zu präsentieren.

Gemeinsam können wir erreichen, dass Kunst in und aus Berlin noch bekannter und noch relevanter wird: Durch Kommentare im auf der Webseite, durch das Teilen von Beiträgen auf FacebookGoogle+, PinterestTwitter und Instagram. Fühlen Sie sich dazu herzlich eingeladen.

This post is also available in: English