Marcel Buehler im Gespräch mit Jana Seehusen | Kristin Hjellegjerde Gallery | 08.11.2018

Kristin Hjellegjerde Gallery lädt am 8. November 2018 zu Talk & Drinks im Rahmen der aktuellen Ausstellung And He Built A Crooked House der Künstler Chris Agnew und Marcel Buehler.

Es spricht der Künstler Marcel Buehler mit der Künstlerin und Autorin Jana Seehusen. Los geht es um 18:30 Uhr.

DEEDS.WORLD---Courtesy-of-Kristin-Hjellegjerde-Gallery---Exhibition-view-Chris-Agnew--Marcel-Buehler---Foto-Markus-Bachmann--kombinat-augenzeuge
Ausstellungsansicht Kristin Hjellegjerde Gallery – Foto: Markus Bachmann / kombinat

Marcel Buehler wurde 1969 in Mülheim an der Ruhr geboren und lebt und arbeitet in Berlin. Er schloss sein Studium an der HGB in Leipzig ab. Buehler ist ein Konzeptkünstler, dessen Arbeiten mit Humor und Respektlosigkeit Themen des zeitgenössischen Lebens untersuchen. So ist seine Kunst für ihn wie das Reisen: Er empfindet das Auf-dem-Wegsein als Qual und freut sich auf die Retrospektive, die ihm zeigt, dass er noch am Leben ist. Seine Praxis umfasst eine breite Palette von Medien, doch im Laufe der Jahre kristallisierten sich zwei Hauptschwerpunkte heraus: plastisches Lichtskulpturen und Collagen. Einzelausstellungen u.a.: Kosmos in der Galerie Andrae Kaufmann, Berlin (2012), Deutschland und The One Trick Pony in der Galerie Martin Mertens, München (2011). Gruppenausstellungen u.a.: Liaison in den Uferhallen, Berlin, Deutschland, Eine neue Sprache im Observer Building, Hastings, UK, Junge Sammlungen 03 im Museum Weserburg, Bremen, Deutschland, und Los Angeles (Berlin – LA Trilogie III) in der Galerie Kornfeld, Berlin, Deutschland.

Künstlergespräch: Donnerstag, 8. November 2018, 18:30 Uhr

This post is also available in: English

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.