Charlottenwalk | Galerienrundgang in Charlottenburg und Wilmersdorf | 26.01.2019

34 Galerien für zeitgenössische Kunst und kunstbezogene Orte in den Berliner Bezirken Charlottenburg und Wilmersdorf laden am 26. Januar 2019 von 12:00 bis 16:00 Uhr zum Besuch. Einige öffnen ihre Türen sogar länger.

ART-at-Berlin---Courtesy-Bermel-von-Luxburg-Gallery---Overview-Charlottenwalk-Januar-2019-Details-Map
Die Karte im Detail
ART-at-Berlin---Courtesy-Bermel-von-Luxburg-Gallery---Overview-Charlottenwalk-Januar-2019-Details
Alle Teilnehmer in der Übersicht

In vielen Galerien, die am Charlottenwalk teilnehmen, finden in diesem Rahmen besondere Veranstaltungen statt. Hier eine Auswahl:

Bermel von Luxburg Gallery (Fasanenstraße 29, 10719 Berlin-Charlottenburg) eröffnet am 26.01.2019 mit einer Vernissage direkt nach dem Rundgang von 18:00 bis 21:00 Uhr die Ausstellung Space made by Color mit Cristina Ghetti und Arnd Kaestner. Dazu im Kunstkabinett: Die Brücke im Dialog mit afrikanischer Stammeskunst.

ART-at-Berlin---Courtesy-of-Bermel-von-Luxburg-Gallery---Cristina-Ghetti
Bermel von Luxburg Gallery: Cristina Ghetti, Double Wave Series, 35 x 70 cm, Acryl auf Holz

ALEXANDER OCHS PRIVATE (Schillerstraße 15, 10625 Berlin-Charlottenburg) zeigt derzeit die Ausstellung ORNAMENT + ABSTRAKTION der Künstler*innen COLIN ARDLEY + TANJA ROCHELMEYER + BRIGITTE SCHWACKE + ANJA SCHWÖRER. Eine Anmeldung zum Besuch in dieser besonderen Galerie (da private Räumlichkeiten des Galeristen) ist im Rahmen des Charlottenwalks nicht erforderlich.

ART-at-Berlin---Courtesy-of-ALEXANDER-OCHS-PRIVATE---Tanja-Rochelmeyer-2
ALEXANDER OCHS PRIVATE: ORNAMENT + ABSTRAKTION, Tanja Rochelmeyer

Efremidis Gallery (Ernst-Reuter-Platz 2, 10587 Berlin-Charlottenburg) lädt zur Präsentation des Buches, das anlässlich der aktuellen Ausstellung „Content is a Glimpse“ entstanden ist. Um 16:30 Uhr wird der Kurator der Ausstellung, Juriaan Benschop, eine Rede halten. Es werden Werke von Anna Tuori, David Schutter, Fiona Rae, Jorge Queiroz und Mark Lammert gezeigt.

ART-at-Berlin-–-Courtesy-of-Buchmann-Galerie-and-Efremidis-Gallery-–-Fiona-Rae
EFREMIDIS GALLERY: CONTENT IS A GLIMPSE, Fiona Rae

Galerie Brockstedt (Mommsenstraße 59, 10629 Berlin-Charlottenburg) zeigt momentan Hans Scheib mit Skulpturen und Zeichnungen und die niederländische Malerin Lou Loeber.

ART-at-Berlin---Courtesy-of-Galerie-Brockstedt---Hans-Scheib_Guter-Morgen---2012
Galerie Brockstedt: Hans Scheib, Guter Morgen, 2012

Galerie Eigenheim Weimar/Berlin (Kantstraße 28, 10623 Berlin-Charlottenburg nahe Savignyplatz) präsentiert derzeit den UfK (ultrafreien Künstler) Benedikt Braun in Solo mit der Ausstellung SHOOTING STAR und begleitend im neu gestalteten Salon der Galerie Eigenheim den Künstler Lars Wild mit Zeichnungen in der Ausstellung GOLDLAUTER. Die Ausstellung von Benedikt Braun bietet auch ein Kunstwerk, mit dem die Besucher*innen in Interaktion treten können (voraussichtlicher Hinweis ohne Gewähr).

ART-at-Berlin---Courtesy-of-Galerie-Eigenheim---Benedikt-Braun_Nightshot_-2017_02_web
Galerie Eigenheim Berlin: Benedikt Braun, Nightshot

GALERIE SPRINGER BERLIN (Fasanenstraße 13, 10623 Berlin-Charlottenburg) beendet im Rahmen des Charlottenwalks ihre Ausstellung mit Fotografien von Ute und Werner Mahler mit einer Finissage von 12:00 bis 16:00 Uhr.

ART-at-Berlin---Courtesy-of-Galerie-Springer---Ute-Mahler-fuer-Sibylle--1977
GALERIE SPRINGER BERLIN: Ute Mahler, für Sibylle Tierserie, Thüringen, 1977, Vintage Print, 40 x 50 cm

In der Galerie Kornfeld (Fasanenstraße 26, 10719 Berlin-Charlottenburg) und bei 68projects (Fasanenstraße 68, 10719 Berlin-Charlottenburg) wird derzeit Jan Tichy sowohl als Künstler als auch als Kurator präsentiert.

ART-at-Berlin---Courtesy-68-projects---Chicago-Grid
68projects: Plakat zur Ausstellung Chicago Grid, kuratiert von Jan Tichy

Galerie Michaela Helfrich (Bleibtreustraße 3, 10623 Berlin-Charlottenburg eröffnet mit einer Vernissage direkt im Anschluss an den Charlottenwalk ihre große Gruppenausstellung „Charlottenburger Hängung“ mit den Künstler*innen Gerard Waskievitz, Pina Rath, Simon Rosenthal, Jutta Kritsch, Jens Kloppmann, Simon Czapla, Nanako Shikata, Ulrike Pisch, Thomas Gatzemeier, Oliver Dehn, Gilbert Brohl, Pola Polanski, Horst Kistner, David D. Lauer, Stephan Seitz, Fabian Freese, Thomas Jüptner, Christina Gay, Stephan Paul Schneider, Bernhard Ailinger, Roland Behrmann, Andreas Koch, Oliver Estavillo, Lucas Oertel, Eva Maria Horstick, Heike Mardo und Jan Ziegler.

Alle Teilnehmer und Ausstellungen des Charlottenwalk am 26. Januar 2019 (12:00-16:00 Uhr) in der Übersicht:

www.charlottenwalk.de/exhibitions

This post is also available in: English

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.